Marie T. Martin moderiert beim Comicfestival Köln

am 12. November 2015, 20 Uhr im Literaturhaus Köln. Tim Dinter und Jakob Hinrichs beweisen den Mehrwert graphischer Adaptionen. Der eine setzt Herr Lehmann (Eichborn) in Szene und entlockt Sven Regeners Taugenichts zartgraue Melancholie. Der andere lässt Hans Fallada wieder aufleben und fasst Der Trinker (Metrolit) in Zeichnungen von greller Intensität. Zwei spannungsreiche Begegnungen – unter die Lupe... Weiterlesen →

+++ neu +++ Liane Dirks: Sich ins Leben schreiben

Liane Dirks: "Sich ins Leben schreiben. Der Weg zur Selbstentfaltung" Kösel 2015, 240 Seiten, 19,99 Euro Wer hat ihn nicht, den Wunsch, die eigene Einzigartigkeit zu entdecken, sich zu entfalten, innerlich zu wachsen und ein freier, ganzer Mensch zu werden? Die Schriftstellerin und Dozentin Liane Dirks zeigt, wie man die Arbeit mit Worten nutzen kann, um... Weiterlesen →

Kein Schreiben ohne Muße?!

Nicht die Muse, sondern die Muße! Was ist das eigentlich? Atelier-Autorin Marie T. Martin und Annette Pehnt sowie Myron Hurna berichten von ihren Erfahrungen mit der begehrten Muße und was sie tun, wenn diese sich mal wieder verflüchtigt. Das Gespräch wird moderiert von Wissenschaftlerinnen des Freiburger Sonderforschungsbereichs 1015 Muße. Dort wird seit 2013 untersucht, wie... Weiterlesen →

Babylonischer Sprachzauber

Frisch erschienen im Wallstein-Verlag: Lyrik von Jetzt 3. Darin auch Atelier-Autorin Marie T. Martin und viele andere spannende Dichterinnen und Dichter der jüngeren Generation. "Was auf knapp dreihundert Seiten zu lesen ist, zeigt  eine Vielfalt, wie man sie so noch nicht bestaunen konnte", heißt es in der "Welt".

POET-Leseparty im Telegraph Leipzig mit Marie T. Martin

23.10.2015 · Freitag · 20 Uhr Lesung · Musik · Gespräch Telegraph (Club) · Dittrichring 18–20 · Leipzig poet-Leseparty im Rahmen des Leipziger Literarischen  Herbstes Autoren, Musiker, Gäste der poet-Leseparty: Maria Jansen · Anja Kampmann · Marie T. Martin  ·  Oravin ·  Lara Rüter Mod:  Katharina Bendixen · Max Czollek   · Andreas Heidtmann Mit Präsentation... Weiterlesen →

Heimspiel: Tilman Strasser stellt den Hasenmeister vor

Er ist damit schon durch die ganze Republik gereist und jetzt kommt er nach Hause: Am kommenden Montag, 12.10.2015, liest Atelier-Autor Tilman Strasser endlich auch in Köln aus seinem neuen Roman "Hasenmeister". http://www.goldmundkoeln.de/?p=2144. Wann: Montag, 12.10.2015, 19:00 Uhr Wo: Café Goldmund, Glasstraße 2 50823 Köln-Ehrenfeld Eintritt: frei Über das Buch: ­ Felix Hasenmeister hat sich eingeschlossen.... Weiterlesen →

Einladung zur Buchpremiere

Atelier-Autorin Anke Glasmacher präsentiert ihren neuen Lyrikband "Zwanzig / Vierzehn. Ein Nachrichtenjahr", der gerade im elifverlag erschienen ist. Moderiert wird der Abend von Amir Shaheen. Wann: Montag, 19. Oktober 2015, 20:00 Uhr Wo: Theater die wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln Eintritt: 4 € Über das Buch: 2014 - Jeder Tag eine Nachricht! Ein Jahr lang hat... Weiterlesen →

11.10.2015: Greta Godberg liest im Café Libresso

„Alle Wege sind offen“ - Frauen unterwegs im Orient: Isabelle Eberhardt (1877*), Annemarie Schwarzenbach (1908*) und auf ihren Spuren - Greta Godberg. Kurzportraits der beiden frühen Reisenden und Lesung aus Reise-Tagebüchern von Atelier-Autorin Greta Godberg von 1962 – 1967 (Nordafrika und Naher Osten). Wann: 11.10.2015, 11:00 Uhr Wo: Café Libresso, Fleischmengergasse 29, 50676 Köln Eintritt: 5,- €

10.10.2015: Bettina Hesse bei der Abschlusslesung der Textwerkstatt NRW

Am 10. Oktober 2015 erzählen die Kölner Atelier-Autorin Bettina Hesse, T.S. Dorsen (Köln), Jan Drees (Wuppertal), Joachim Geil (Köln), Anselm Neft (Bonn) und Susanne Schedel (Düsseldorf) aus der Werkstatt und lesen aus neuen, noch unveröffentlichten Romanprojekten.  Drei Wochenenden haben sie in gemeinsamer Klausur im Kloster Knechtsteden und auf Schloss Mickeln verbracht und intensiv an ihren Manuskripten gearbeitet. Moderiert wird der... Weiterlesen →

Ulrike Anna Bleier in Prag

Über das Schreiben, Reisen und das Wiederholen und über das Schreiben. Ulrike Anna Bleier recherchiert in Prag für ihr neues Buch "Mädchen" (Arbeitstitel). Über ihre Reise berichtet sie in ihrem Blog. Wer mitreisen und Geschichten hören will, klickt hier: das-reh-gisela.tumblr.com.

2014 – Jeder Tag eine Nachricht

Anke Glasmacher liest in der Rosi in Gelsenkirchen Texte aus ihrem neuen Buch "Zwanzig / Vierzehn. Ein Nachrichtenjahr". Wann: Dienstag, 22.09.2015, 20:00 Uhr Wo: Kulturcafé Rosi, Weberstraße 18, 45879 Gelsenkirchen

ERSIEUNDICH

Das neue Projekt ERSIEundICH der Kölner Fotografin Anja Schlamann hat Atelier-Autorin Ulrike Anna Bleier zu Gast. Es geht: um Geschwister. Stehen sie für unsere nicht gelebten Möglichkeiten? Lesung von Ulrike Anna Bleier und Führung durch die Ausstellung am Sonntag, 13.09.2015 um 14.30 Uhr. Wo: Atelier Schlamann, Vogelsanger Strasse 193, Köln-Ehrenfeld.

Pierre sagt, du schläfst ja gar nicht, ich schlafe wohl, sagt Luisa

Werkstattgespräch mit Ulrike Anna Bleier über ihren Roman Mädchen (Arbeitstitel) und über die Kunst, nie fertig zu werden. Moderation: Klaus Findl, Maler und Kunsterklärer. Wann? Samstag, 12.9.2015, 20:00 Uhr. Ort: Oberlicht-Atelier Geitel / Dürrenfeld, Körnerstraße 71 (Hinterhofgebäude), 50823 Köln-Ehrenfeld. Gefördert von der SK Stiftung Kultur.

Ein neuer OHRENBÄR von Barbara Zoschke

Ahoi! Pünktlich zum Schulstart in Berlin ist Barbara Zoschkes OHRENBÄR "Sturm über der Schulinsel" zu hören. Die vier Folgen werden ab morgen, 3.9., bis Sonntag, 6.9.2015, gesendet und zwar jeweils hier: - radioBerlin 88,8 (19.05 bis 19.15 Uhr), - WDR 5 (ca. 19.45 bis 19.55 Uhr in der Bärenbude) - NRD Info (19.50 bis 20.00... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑