Hörspielsommer Leipzig mit Agnieszka Lessmann

Ihr Hörspiel "Monolog einer hässlichen Frau" wird beim Hörspielsommer in Leipzig aufgeführt. Leipzig ist bekannt für sein sympathisches, seit vielen Jahren komplett ehrenamtlich organisiertes Hörspielfestival. Agnieszka Lessmann ist persönlich vor Ort und freut sich darauf, im Anschluss mit dem Publikum zu diskutieren. Wann? Sonntag, 10. Juli 2016, 19:30 Uhr. Mehr Informationen unter: https://hoerspielsommer.de/veranstaltung/monolog-einer-haesslichen-frau

STATION DES ZWEIFELHAFTEN LEBENS # 2

Am Anfang waren dunkle Flecken. Und dann? In meinem Kopf nichts als Türen. Jeder hat das Recht auf sein eigenes Gesicht. Woran erkennt man, daß man lebt? Atelier-Autorin Marie T. Martin und Ulrike Janssen lesen und hören neue Stimmen aus der „Station des zweifelhaften Lebens # 2“ Ein Live-Hörstück von und mit Ulrike Janssen und... weiterlesen →

Anke Glasmacher bei der mosaik-Lesetour in Köln

Zum Auftakt nach Köln: Ihre Deutschland-Lesereise führt die Salzburger Literaturzeitung mosaik am 11. April 2016 nach Ehrenfeld. Mit dabei sind und aus ihren Texten lesen: Atelier-Autorin Anke Glasmacher (mosaik17), Christoph Danne (mosaik16), Marko Dinic, Lisa Viktoria Niederberger, Peter.W. - und für die Musik: Miriam Berger. Wann? Montag, 11. April 2015, 20:00 Uhr  Wo? Im Hostel Weltempfänger, Venloer Straße 196, Köln-Ehrenfeld. Mehr Informationen: hier

Atelier-AutorInnen bei Hellopoetry

Die einzigartige Lyrik-Lesereihe in Köln – diesmal mit den Atelier-AutorInnen Marie T. Martin und Thorsten Krämer sowie mit Peggy Neidel, Lütfiye Güzel & Xaver Römer. Livemusik von Miriam Berger (Muskat). Christoph Danne moderiert. Mit großem Büchertisch und Plauderei. Und genügend Getränke gibts in der Lichtung auch. Wann: Freitag, 11. März 2016, 20:00 Uhr im Kulturcafe... weiterlesen →

Greta Godberg im Japanischen Kulturinstitut

Am Samstag, dem 27. Februar 2016, findet zwischen 13.00 und 17.00 Uhr mit einem vielfältigen Programm zu japanischen Künsten und Lebensart der „2. Kyoto-Tag – Besuch im Schatzhaus Japans“ statt. Träger der Veranstalter sind: Das Japanische Generalkonsulat Düsseldorf, das Japanische Kulturinstitut Köln (The Japan Foundation), die Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Köln, sowie Kölns Partnerstadt Kyoto und... weiterlesen →

Bal Littéraire im Bonner Literaturhaus mit Marie T. Martin und Tilman Strasser

Zum 2. Mal schreiben 5 Autorinnen und Autoren (diesmal mit den 2 Atelier-AutorInnen Marie T. Martin und Tilman Strasser sowie: Lothar Kittstein, Judith Merchant und Dorian Steinhoff) 1 Playlist. Sie performen Geschichten und dichten Popmusik. Mit-Tanzen ausdrücklich erwünscht. Der Bal Littéraire, eine Literaturparty für junge Leute, wurde in Frankreich erfunden und hat sich dort in Rekordzeit... weiterlesen →

Annette Wieners liest in Moers aus „Kaninchenherz“

Geschickt verbindet Annette Wieners einen spannenden Kriminalfall mit einer tragischen Familiengeschichte. Seit dem Tod ihres kleinen Sohnes arbeitet Ex-Polizistin Gesine Cordes als Friedhofsgärtnerin. Den Kontakt zu ihrer Familie, Freunden und ehemaligen Kollegen hat sie abgebrochen. Als sie bei der Vorbereitung einer Beerdigung feststellt, dass die Tote ihre Schwester ist, werden alte Wunden aufgerissen und offengebliebene... weiterlesen →

Die Fremde ist ein Ort

Nach Sachsen nun Bayern: Atelier-Autorin Marie T. Martin erforscht mit anderen Lyrikerinnen Fremdsein und Heimat. Über Fremdsein, Heimat und Nirgendwo in der zeitgenössischen Dichtung von Frauen. Lyrik von Sabina Lorenz, Marie T. Martin, Judith Nika Pfeifer, Christine Huber und Anja Golob. Moderation Augusta Laar. Für den 20. Schamrock-Salon ist der Titel des Gedichtbands „Die Fremde... weiterlesen →

Ulrike Anna Bleier und Bettina Hesse am 6.12. im Literaturhaus

Schreibpositionen – die Edition 12 Farben stellt sich vor Seit 2011 gibt es in Köln die Edition 12 Farben: die Reihe ermöglicht ausgewählten Autorinnen und Autoren, zu ihrem jeweiligen Prosatext poetologische Überlegungen anzustellen. In fließenden Schreib-Positionen zeigen sich die verschiedenen Aggregatzustände von Literatur: Alles ist im Fluss. Herausgeberin der Reihe ist Atelier-Autorin Bettina Hesse. Auf... weiterlesen →

Monolog einer hässlichen Frau – das neue Hörspiel von Agnieszka Lessmann

Das neue Hörspiel von Agnieszka Lessmann „Monolog einer hässlichen Frau“ feiert am 22.11.2015, 18:20 Uhr seine Premiere auf SWR 2. Regie: Alexander Schuhmacher. Mit Agnes Mann, Jana Schulz u.a.. Ursendung am 22.11.2015 um 18:20 Uhr, SWR 2 Marie ist hässlich, sie ist Erfinderin, wie Hephaistos, der hinkende Schmied. Der hässliche Gott schafft technischen Fortschritt. Marie schafft... weiterlesen →

21.11.2015: Lesung im Kultursalon Freiraum

Im Kultursalon Freiraum stellen am kommenden Samstag die Kölner Lyrikerin Anke Glasmacher und die Schriftstellerin Greta Godberg ihre neuesten Bücher vor. Durch den Abend führt Wolfgang Schiffer. Anke Glasmacher liest aus ihrem gerade erschienen Lyrikband “Zwanzig / Vierzehn. Ein Nachrichtenjahr”. Ein Jahr lang hat sie jeden Tag ein Gedicht geschrieben – ihr Motiv: immer die Hauptschlagzeile... weiterlesen →

Heimisch werden im Wandel – Liane Dirks im DLF

Am kommenden Sonntag feiert sie Geburtstag: Am 15. November wird die Kölner Schriftstellerin (und Moderatorin des Kölner Literatur-Ateliers) Liane Dirks 60. In der Sendung Büchermarkt im DLF erzählte sie heute über die Kraft des Schreibens, ihr berühmtes Werk "Die liebe Angst" und ihr neues Buch "Sich ins Leben schreiben" (Kösel 2015). Liane Dirks hat stets... weiterlesen →

POET-Leseparty im Telegraph Leipzig mit Marie T. Martin

23.10.2015 · Freitag · 20 Uhr Lesung · Musik · Gespräch Telegraph (Club) · Dittrichring 18–20 · Leipzig poet-Leseparty im Rahmen des Leipziger Literarischen  Herbstes Autoren, Musiker, Gäste der poet-Leseparty: Maria Jansen · Anja Kampmann · Marie T. Martin  ·  Oravin ·  Lara Rüter Mod:  Katharina Bendixen · Max Czollek   · Andreas Heidtmann Mit Präsentation... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑