Tanja Schurkus im Literaturgespräch über „Fake News“

Atelier-Autorin Tanja Schurkus (re.) sprach Mitte Februar mit ihren Kolleginnen Petra Reategui und Barbara Becker-Jákli in der Stadtbibliothek Leverkusen über Fakt und Fiktion im Historischen Roman und über den Einfluss von Recherchen auf unser Geschichtsbild.

Bericht über diese Veranstaltung im Kölner Stadt-Anzeiger (17.02.2018)

Foto (c) Stadtbibliothek Leverkusen

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: